Das große Buben-ABC – 26 Fakten die nur Jungsmamas kennen (K bis O)

So langsam neigt sich das große Buben-ABC dem Ende zu. Ihr habt bereits einige Fakten über Jungs kennen gelernt. Diese Woche geht es von K wie Klamotten bis O wie organisationsfähig. Finde heraus, was du als Jungsmama unbedingt wissen musst. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Fakten über Jungs, das große Buben-ABC, Jungsmama, Bubenmama, Wissen über Jungs, Charaktereigenschaften

Klamotten

Über Mount Washmore habe ich euch ja bereits berichtet. Neben dem ganzen Dreck, haben Jungsmamas allerdings ein weiteres Problem mit den Klamotten ihrer Söhne: Löcher!

Nun freust du dich vielleicht riesig, dass dein zweites Kind ebenfalls ein Junge wird. Denn nun kannst du die Klamotten des ersten Bubs einfach weiter nutzen. Leider weit gefehlt. Ab einem bestimmten Alter haben die Hosen der Jungs nicht nur ein Loch (das ließe sich ja noch flicken), sondern mindestens fünf. An Hosen zum Toben und Spielen mangelt es also nicht.

Für Auswärtstermine solltest du also eine Hose ganz weit hinten im Schrank verstecken. Mit viel Glück bleibt sie frei von Löchern (oder hat zumindest nur ein kleines winziges Loch ;-).

Klamotten, Löcher in den Hosen, Jungs machen alles kaputt, Hosen kaputt

Lichtschwert

Glitzer, Fillys, Feen und Prinzessinnen sind Schnee von gestern (nähere Infos dazu könnt ihr hier nachlesen :-). Das Lichtschwert ist das glitzernde Pink von heute.

Liebe Bubenmamas, wenn ich euch einen lebenswichtigen Tipp mit auf den Weg geben darf, dann ist es dieser hier: lernt so viel wie möglich – nein, lernt am besten alles – über Star Wars. Wer sind die Guten und wer sind die Bösen? Wer sind die Helden deiner Jungs?

Bevor du traurig bist, dass in deinem Leben kein Glitzer auftauchen wird, sei dir gesagt: Das ist nicht das Ende! In Star Wars gibt es ganz tolle weibliche Helden und das Beste ist: Die Lichtschwerter der Jungs gibt es in grün, blau und rot zu kaufen 😉

Star Wars, Helden der Jungs, Lichtschwerter, Gut und Böse

Manieren

Jungs sollen keine Manieren haben? Woher kommt denn dieser Spruch? Wahrscheinlich von einer erfahrenen Bubenmama. Ich gestehe, diese Aussage trifft (meistens) zu.

Wie ich bereits in meinen vorherigen Fakten über Jungs berichtet habe, drehen sich die Gespräche unter Kumpels (fast) ausschließlich um Furzen, Kacka, Pipi, Scheiße und noch so viel mehr (entschuldigt die genaue Ausführung, aber gewöhnt euch lieber gleich an den Klang dieser Wörter). Wenn ihr die Hoffnung hattet, dass eure Buben diese Wörter ausschließlich in euren vier Wänden benutzen, habt ihr euch leider getäuscht. Sie werden laut durch den Supermarkt oder das Restaurant gebrüllt (egal wer gerade in der Nähe ist).

Ach ja, nicht nur die Wörter werden gerne genutzt. Es wird mit viel Leidenschaft am Esstisch (oder im Restaurant) gepupst und gerülpst. Falls der Tisch weiter hinten dies noch nicht mitbekommen habe sollte, so ändert sich das innerhalb der nächsten 30 Sekunden. Denn dein Sohn wird voller Stolz, in einer nicht vertretbaren Lautstärke, verkünden: „Mama, ich habe gerade gepupst. Und der stinkt auch noch. Hihihi!“

fehlende Manieren, Ausdrücke, Schreien, Jungs, Buben, Jungsmama

Nase bohren

Dieser Punkt schließt sich nahtlos dem Vorangegangen an. Wenn Jungs schon keine Manieren haben, dann können sie doch auch ungehindert in der Nase bohren. Und um das Ganze noch zu toppen, wird der bohrende Finger, mit seiner Errungenschaft, genüsslich in den Mund gesteckt.

Wie ich lernen durfte, gleicht nicht jeder Popel dem anderen. Es gibt gute und weniger gute Nasenbewohner. Wie mein Sohn mir morgens um 6:30 Uhr auf nüchternen Magen erklärte: „Mama, das war ein harter Popel. Die schmecken nicht. Die schmierigen Popel sind die Guten.“

Ordnungsfähig

Diesen Punkt finde ich ganz spannend, denn obwohl das Wort Ordnung auf Buben selten zutrifft, so enthält das Wort ‚ordnungsfähig‘ doch etwas Positives.

Ein Gedankenspiel:

Gestern Abend, haben dein Sohn und du gemeinsam aufgeräumt. Als du morgens, kurz bevor ihr in den Kindergarten wollt, nur noch schnell ins Zimmer deines Sohnes huschst, kommst du um einen gellenden Schrei nicht herum. Wo gerade noch aufgeräumt war, sieht es nun aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen.

Bevor du nun allerdings verzweifelt darüber nachdenkst, wie du dies vor der ersten Freundin deines Sohnes verstecken kannst, sei dir gesagt: Auch Jungs sind ordnungsfähig. Tief in ihrem Inneren flackert dieses kleine Licht. Vielleicht vermagst du es ja, dieses Flackern auszubauen. Und falls nicht, überlass es getrost seiner Freundin. Für irgendwas müssen die ja auch gut sein.

Ordnung, Chaos, ordnungsfähig, Jungs, aufräumen, Kinderzimmer, spielen

Fazit

Bist du auch Jungsmama mit Leib und Seele? Wie geht es euch? Kennt ihr das auch? Kommentiert und diskutiert was das Zeug hält. Ergänzungen gerne in den Kommentaren 🙂

Hier könnt ihr übrigens alle Fakten über Jungs zu den Buchstaben A bis E, F bis J, P bis T und U bis Z nachlesen.

3 Replies to “Das große Buben-ABC – 26 Fakten die nur Jungsmamas kennen (K bis O)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.